Sie haben ein paar Ostereier aus Ihrer alljählichen Session mit den Kindern übrig? Verwandeln Sie diese doch in dekorative Teelichter! Eierbecher dienen als perfekte Kerzenständer. Und so einfach geht's: 

Brechen Sie das obere Drittel der Eierschale ab. (Das muss gar nicht exakt sein, umso unterschiedlicher, umso schöner.) Legen Sie die Schalen in einen Eierkarton zum Fixieren. Schneiden Sie einen Docht (pro Ei) ca. 10 cm lang ab. (Docht gibt es zB. in der Bastelabteilung der Kaufhäuser etc.). Knicken Sie den Docht an einer Seite etwas um und fixieren Sie ihn unten in der Eierschale mit etwas Wachs. Füllen Sie die Schalen nun mit heißem Wachs, am Besten mit einem Trichter. Wer möchte, kann das Wachs auch noch mit Lebensmittelfarbe individuell färben. Schneiden Sie den Docht am Schluss passend ab. Fertig!